Iguazù-Wasserfälle cc by wikimedia, Reinhard Jahn

Park Hyatt Hotel an den Iguazù-Wasserfällen in Brasilien geplant

Die Iguazù-Wasserfälle zwischen Brasilien und Argentinien sind nicht nur ein echtes Naturschauspiel, sondern spielen auch eine Rolle in den Mythen der Ureinwohner. Da ist es nur logisch, dass dieser Ort Jahr für Jahr zahlreiche Touristen anzieht. Die Hotelkette Hyatt plant nun vor Ort ein 5-Sterne-Hotel.

Das neue Park Hyatt Hotel soll auf der brasilianischen Seite, etwa zehn Kilometer von den berühmten Iguazù-Wasserfällen aus, entstehen. Damit wird das Haus wohl einen Standort im brasilianischen Nationalpark bekommen und konnte sich damit eine wunderschöne Lage sichern.

Genaue Details und Pläne zu dem Projekt sind leider noch nicht bekannt. Bisher wurde nur verraten, dass das Luxushotel rund 170 Zimmer und Suiten umfassen soll und wohl im Jahr 2017 eröffnet werden kann.

Hinterlasse einen Kommentar

21