Ritz-Carlton Bangalore: Erstes Hotel der Kette in Indien

cc by wikimedia/ Indianhilbilly

cc by wikimedia/ Indianhilbilly

Die Hotelkette Ritz-Carlton ist weiter auf Expansionskurs und möchte nun auch nach und nach Indien erobern. In Bangalore wurde nun das erste Luxushotel des Unternehmens feierlich eröffnet. Dieses befindet sich in einem Neubau, der jedoch hier und da mit historischen Elementen versehen wurde.

Die 277 Zimmer wurden zum Beispiel im sogenannten Jaali-Design der Mughal-Zeit gestaltet. Dabei handelt es sich um die berühmten Ornamente, die durch das kunstvolle perforieren von Steinwänden entstehen. Zum Ritz-Carlton Bangalore gehören unter anderem sieben Restaurants, eine Lounge sowie ein großzügiger Spa-Bereich.

Ein Highlight ist sicherlich die Rooftop-Bar mit einem spektakulären Blick über die Stadt. Zudem stehen mehrere Tagungsräume und ein Ballsaal für größere Veranstaltungen zur Verfügung. Bangalore ist die drittgrößte Stadt in Indien und wird auch das indische Silicon Valley genannt.

Hinterlasse einen Kommentar

21