Pharma-Kodex: Luxushotels verzichten auf 5-Sterne-Klassifizierung?

cc by wikimedia/ Flyout

cc by wikimedia/ Flyout

Seit einigen Jahren gibt es immer wieder scharfe Kritik an einigen Tagungen, bei denen Pharmafirmen Ärzte mit einigen luxuriösen Extras locken. Seit einiger Zeit untersagt der sogenannte „Pharma-Kodex“ jedoch Pharmakonzernen das einladen von Ärzte in 5-Sterne-Hotels, zumindest unter beschränkten Auflagen.

Aus diesem Grund gibt es seit Jahren Debatten darüber, dass einige Hotels, aus Angst Gäste zu verlieren, auf ihre 5-Sterne-Klassifizierung verzichten. In der Schweiz setzt dies nun zum ersten Mal eine Luxusherberge in Davos in die Tat um! Das „Intercontinental“ soll dort im Dezember seine Pforten öffnen und hätte eigentlich 5 Sterne bekommen.

Laut Medienberichten verzichtet man jedoch aufgrund des „Pharma-Kodexes“ auf die Klassifizierung und bezeichnet sich stattdessen lieber als „International Chain Hotel“. Diesen Titel führen 17 Häuser in der Schweiz. Beim „Intercontinental“ handelt es sich jedoch um das erste Luxushaus, dass diesen Schritt geht.

Hinterlasse einen Kommentar

21