Rainbow Tower Quelle Wikimedia

Hilton soll zurück an die Börse

Die Hotelkette Hilton ist ohne Frage eines der Schwergewichte der Branche. Rund 4.000 Häuser gehören weltweit zum Konzern und in Sachen Umsatz können nur Marriott und Intercontinental ihn übertreffen. Schon einmal war Hilton an der Börse, nun soll die große Rückkehr bevorstehen.

Medienberichten zufolge sollen durch den baldigen Börsengang umgerechnet rund zwei Milliarden Euro eingespielt werden. Experten loben dabei das generelle Geschick der Hiltons, die ihre Anteile 2007 auf dem Höhepunkt des Finanzbooms an den Investor Blackstone verkauften und damit ein extrem gutes Geschäft machten.

Investoren hatten 26 Milliarden Euro in Hilton investiert und der Börsenhandel wurde zwischenzeitlich ausgesetzt. Nun plant Blackstone eine Rückkehr des Unternehmens an die Börse. Ob man in die Hilton-Aktien investieren soll, darüber wurden bisher nicht viele Worte verloren.

Hinterlasse einen Kommentar

21