Rosetta-Stone

Gewinnspiel: Sprachen lernen um sich auf Reisen gut verständigen zu können

Die Tourismusbranche macht es jedem Reisenden einfach, sich in seinem Urlaubsziel wohl und willkommen zu fühlen. Rezeptionisten, Kellnerinnen und Souvenirverkäufer – sie alle sprechen in vielen Ländern zumindest englisch, wenn nicht sogar deutsch. Mallorca wird nicht ohne Grund in den Rang des siebzehnten deutschen Bundeslandes gestellt.

Und wen wundert das? Dem Tourismusgewerbe liegt es in der Natur, Dienstleister zu sein, auf andere zuzugehen und für Bequemlichkeit zu sorgen. Doch eine Reise ist immer auch ein Kulturaustausch und ein Tausch geht stets von zwei Seiten aus.

Wenn Sie in der Lage sind, den Kellner in seiner Landessprache nach der Toilette zu fragen, ist das nicht bloß banale Präsentation von Sprachführer-Wortschatz, sondern ein Zeichen von Respekt für das Land, in dem sie Gast sind. Und es zeigt, dass sie nicht einer von den Touristen sind, die sich in ihrem Hotel an der Costa Brava darüber beschweren, dass da zuviele Spanier herumlaufen. Keiner erwartet von ihnen, für eine Woche Adria sieben Monate lang Kroatisch zu büffeln. Doch Einheimische mögen den Versuch. Sie werden feststellen, dass selbst ein kleiner Wortschatz Ihnen große Türen öffnet und Sie einen angenehmeren Urlaub verbringen, wenn keine Distanz zwischen Ihnen und den Einheimischen herrscht. Sollten Sie – aus privatem Interesse oder beruflichen Gründen – allerdings gewillt sein, die Sprache Ihres Reiseziels besser zu lernen, stehen Sie vor einer Vielzahl an Möglichkeiten.

Universitäten, Volkshochschulen und private Sprachschulen bieten zu jeder Zeit Sprachkurse an. Sogenannte Sprachtandems, bei denen sich zwei Personen aus unterschiedlichen Ländern zu Gesprächen treffen, um die Sprache des jeweiligen anderen zu lernen, sind heutzutage leicht zu finden. Buchhandlungen strotzen nur so vor Wörterbüchern und Grammatikscheiben. Das Angebot ist groß, der Erfolg nicht immer. Der beste Weg, eine Sprache zu lernen, ist unbestritten ein längerer Aufenthalt im Ausland im ständigen Kontakt mit Einheimischen. Denn der Lernprozess bei der Aneignung der Muttersprache lässt sich nur schwer simulieren.

Das Unternehmen Rosetta Stone wagt allerdings diesen Versuch und ist dabei weltweit einer der führenden Anbieter von Sprachlernprogrammen. Durch Bild- und Ton-Assoziationen und logisch aufgebaute Lerneinheiten soll ein stetiger Lernerfolg gewährleistet werden. Sprachen werden ausschließlich in der zu lernenden Sprache gelehrt, was einem ermöglicht, ein gutes Sprachgefühl aufzubauen. Rosetta Stone bietet verschiedene Online-Kurse in 24 Sprachen von Arabisch bis Irisch an. In Chats und Echtzeit-Gesprächen mit Muttersprachlern können Nutzer das Erlernte anwenden und Neues lernen. Die Methode von Rosetta Stone ist bei Unternehmen, Privatpersonen und Bildungseinrichtungen beliebt und wird sehr gut rezensiert.

Zur Zeit läuft bei Rosetta Stone übrigens auch die 180 Tage Challenge, bei der man eine Sprache in nur 180 Tagen erlernen kann.

Gewinnspiel: Wir verlosen einen Online-Sprachkurs von Rosetta Stone:

1. Werden Sie Fan von Luxushotel Tester bei Facebook

2. Hinterlassen Sie einen Kommentar auf unserer Facebook-Seite oder hier unter dem Beitrag.

Wir freuen uns, wenn Sie den Facebook-Beitrag auf Ihrer Pinnwand teilen (optional). Wenn Sie das Gewinnspiel bekannter machen, in dem Sie den Gewinnspiel-Tweet retweeten, erhalten Sie für dafür ein zusätzliches Los, daß die Gewinnwahrscheinlichkeit erhöht.

Der Gewinner wird am 24. August um 23.59 per Zufallsprinzip ermittelt und schriftlich und per Facebook informiert. Viel Glück!

Kommentare
12 Antworten zu “Gewinnspiel: Sprachen lernen um sich auf Reisen gut verständigen zu können”
  1. Stephie sagt:

    Tolles gewinnspiel!

  2. Anja sagt:

    Ich würde gern Türkisch lernen.

  3. Robert sagt:

    Für meinen Auslandsaufenthalt nächstes Jahr müsste ich dringend spanisch lernen.

  4. Marko G. sagt:

    Klasse Amtion mein Englisch dürfte mal eine Auffrischung bekommen

  5. Daniela sagt:

    da mach ich gerne mit

  6. Daniela Schiebeck sagt:

    Hallo,

    ich bin gerne Facebookfan- Name: Daniela Schiebeck und möchte gerne spanisch lernen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  7. Franziska sagt:

    Ich würde wahnsinnig gerne eine neue Sprache lernen :-) Bin natürlich Fan eurer Facebook-Seite und habe das Gewinnspiel als @cocosportsblog retweetet.

    LG

  8. Petra sagt:

    Da mache ich super gerne mit. Es ist mir echt peinlich, aber mein Englisch bräuchte dringend eine Auffrischung

  9. Mario sagt:

    Klasse Aktion von Euch :) ich würde so gerne spanisch lernen… das wäre Klasse!

  10. Martina L. sagt:

    Ich würde gern mein Englisch wieder aufbessern oder endlich mal Spanisch lernen

  11. Ursula Kallenborn sagt:

    Spanisch wäre toll

  12. Andrea Patz sagt:

    Das wäre toll, dann könnte ich endlich englisch lernen, da ich in der Schule nur russisch gelernt habe. Liebe Grüße

Hinterlasse einen Kommentar

21