Solis Lough Eske Castle: 5-Sterne-Hotel im Nordwesten Irlands

Quelle: solishotels.com/lougheskecastle

Quelle: solishotels.com/lougheskecastle

Beim Schloss Solis Lough Eske im Nordwesten Irlands handelt es sich um das einzige 5-Sterne-Haus der Gegend. Man findet es malerisch gelegen in einem ruhigen Waldgebiet gut fünf Kilometer von Donegal Stadt entfernt. Gäste können hier nicht nur die unvergleichliche irischen Landschaft und luxuriöse Annehmlichkeiten genießen, sondern auch die Geschichte und das Ambiente dieses faszinierenden Gemäuers einatmen.

Das vierstöckige Schloss wurde im 15. Jahrhundert errichtet und zwar vom bekannten O’Donnell-Clan, der auch Donegal Stadt gründete. In den 1860er Jahren wurde es ausgebaut. Leider fielen weite Teile des Schlosses einem Feuer im Jahr 1938 zum Opfer. Danach wurde es nach ursprünglichem Vorbild neu errichtet und trägt seitdem den Namen Solis Lough Eske Castle.

Im Innern warten 96 luxuriöse Gästezimmer auf einen. Es ist ein Ort der Ruhe und Erholung, wozu alleine schon das großzügige Spa einlädt. Von hier aus erreicht man auch viele wunderschöne Orte im Nordwesten Irlands wie die berühmten Strände und die hohen Klippen. Dinieren lässt es sich in festlichem Ambiente, weshalb das Hotel auch beliebt für Geschäftsreisen oder auch Hochzeiten ist.

Hinterlasse einen Kommentar

21