Sahara Hotel in Las Vegas: Das Ende einer Legende

cc by flickr/ kellyv

cc by flickr/ kellyv

Hotels kommen und gehen, so manch eines wird den Menschen aber wohl für ewig in Erinnerung bleiben. Die Zeiten, in denen Luxushotels zu den Hotspots von Künstlern und Kreativen wurden, sind wohl lange vorbei und die legendären Orte verschwinden nach und nach.

Dies ist auch in Las Vegas nicht anders. Von den alten wichtigen Hotels existieren heute nur noch das Sahara, das Flamingo und das Riviera. Letzteres befindet sich aktuell im Konkursverfahren und auch das Sahara wird in wenigen Monaten Vergangenheit sein.

Bis in die 1970er Jahre bestimmten diese Hotellegenden die Goldene Ära von Las Vegas. Im Sahara feierten das Rat Pack und Stars wie Paul Anka, Shirley Bassey oder Marlene Dietrich gingen ein und aus. Auch der Original-Film von „Ocean’s Eleven“ wurde in den 60er Jahren hier gedreht.

In den letzten Jahren war jedoch der Niedergang des Sahara nicht mehr aufzuhalten und so wird man sich in ein paar Monaten von einer weiteren Institution der Stadt verabschieden müssen.

Hinterlasse einen Kommentar

21