Ritz-Carlton Cancun: Hier finden selbst Promis Ruhe und Privatsphäre

Foto: Ritz-Carlton

Foto: Ritz-Carlton

Das Ritz-Carlton Cancun in Mexiko gehört vor allem unter US-Prominenten zu den beliebtesten Rückzugsorten überhaupt. Hier kann man nicht nur stilvolles Ambiente genießen, sondern auch einen aufmerksamen, aber diskreten Service sowie viel Privatsphäre. So lieben Stars wie Orlando Bloom oder Quentin Tarantino das Luxushotel als Urlaubsort für ungestörte Stunden.

Das Hotel ist generell sehr verspielt und detailreich gestaltet (bis auf die Fassade ;-) ). Die sechs ausgezeichneten Restaurants sorgen für kulinarische Höhepunkte. Beliebt ist vor allem das „Casitas“ mit seinen Pavillons direkt am Strand, wo man einen wunderschönen Abend direkt am Meer verbringen kann. Generell gehört der weiße Strand am Atlantik zu den Höhepunkten des Ritz-Carlton Cancun, denn viele kleine Hütten und Pavillons sorgen für größtmögliche Privatsphäre, die selbst Paparazzi nicht stören können.

In Sachen sonstiger Freizeitgestaltung gibt es in dem Luxushotel kaum etwas, das nicht möglich ist, ob es sich dabei nun um Wellness inspiriert von der Maya-Kultur handelt, um eine Partie Golf, einen Kochkurs bei einem Spitzenkoch oder einen Helikopter-Ausflug nach Chichen Itza. Wer über das nötige Kleingeld verfügt und wirklich absolute Ruhe möchte, der leistet sich die Präsidentensuite auf dem Dach, samt einer spektakulären Aussicht und einem eigenen Pool für sich alleine.

Hinterlasse einen Kommentar

21