Surfen cc by wikimedia/ Shalom Jacobovitz

Quicksilver: Surf-Label wird zur Hotelmarke

Große Modelabels wie Versace, Armani oder Missoni haben ihre Fühler bereits vor einiger Zeit in Richtung Hotelgeschäft ausgestreckt. Nun wird dies offenbar auch für andere Marken interessant: Laut Medienberichten möchte das Label Quicksilver, das vor allem für seine entspannte Surferkleidung bekannt ist, nun auch mit eigenen Hotels an den Start gehen.

Dabei will man sich vor allem im Vier-Sterne-Bereich bewegen, aber auch Drei-Sterne-Häuser sind angedacht. Ganz dem Image entsprechend setzt man bei den Quicksilver Hotels in Sachen Unterhaltung unter anderem auf Pools zum Wellenreiten, hauseigene Skateparks oder die Möglichkeit zum Indoor-Skydiving.

Aktive Familien und jüngere Hotelgäste sollen dabei angesprochen werden. Das erste Haus der Marke Quicksilver soll im kalifornischen Palm Springs seine Pforten öffnen. Desweiteren stellt man sich Standorte in den USA wie Hawaii oder Orlando vor sowie im US-Ausland auf Bali oder in Costa Rica.

Hinterlasse einen Kommentar

21