Hurghada strand cc by wikimedia/ reisedoktor.com

Der Blick in andere Reise-Blogs

Ein im wahrsten Sinne des Wortes heißes Pfingstwochenende liegt hinter uns. Wir hoffen, ihr konntet das Wetter trotz Affenhitze genießen und euch an Seen oder gleich im Meer abkühlen! Für alle, die schon die nächsten freien Tage im Hinterkopf haben, folgen wie jeden Mittwoch ein paar Links zur Reise-Anregung: ;-)

Die meisten Menschen, die eine für sie neue Stadt besuchen, zieht es zunächst einmal zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Dabei erlebt man zwar viel, sieht aber von dem wahren Leben vor Ort wenig. „Black Dots White Spots“ war in Athen abseits der Touri-Pfade unterwegs.

Seine eigenen Wege kann man natürlich erst recht gehen, wenn man mit einem netten kleinen Camper durch die Gegend fährt: „Meer Blog“ hat mit dem Gefährt eine Tour gemacht, sagt uns wie es war und vor allem, wo man ebenfalls solch einen Wagen für seinen eigenen Trip im Norden mieten kann.

Bleiben wir noch kurz beim Thema Norden und gehen quasi noch ein Stück weiter nach oben: „Sonne & Wolken“ nimmt uns mit in das wunderschöne Stockholm.

Wen es nicht so weit weg und eher in städtische Gefilde zieht, der interessiert sich vielleicht für einen Trip nach Frankfurt am Main. „Teilzeitreisender“ gibt zehn Tipps, was man vor Ort machen kann.

Zum Schluss wie so oft ein ganz besonderer Link, der in gewisser Weise noch einmal den Bogen zum vergangenen Pfingst-Wochenende schlägt: „Reisedepeschen“ war in Israel und teilt die entsprechenden Eindrücke von der Via Dolorosa mit uns.

Euch allen wie immer an dieser Stelle schönes Fernweh!

Hinterlasse einen Kommentar

21