Aquis Great Barrier Reef Resort in Planung

Foto: Aquis Great Barrier Reef Resort Consortium

Foto: Aquis Great Barrier Reef Resort Consortium

Nicht nur in Dubai hält man sich in Sachen Großprojekten nicht unbedingt zurück, auch chinesische Investoren stampfen ein gigantisches Bauvorhaben nach dem anderen aus dem Boden. Medienberichten zufolge plant ein chinesischer Milliardär nun eine riesige Luxushotel-Anlage am Great Barrier Reef, was von Umweltschützern natürlich alles andere als begeistert aufgenommen wird.

Entstehen soll die luxuriöse Anlage mit dem Namen Aquis Great Barrier Reef Resort an der Küste von Cairns und soll zu weiten Teilen ins Wasser hineinragen. Gleich neun Luxushotels sollen sich auf einer Fläche von 300 Hektar ausbreiten. Auf diese Weise stünden Gästen 3.750 Zimmer, 1.180 Apartments und 130 Villen zur Verfügung! Ein wahres Mammut-Projekt, das natürlich mit den typischen Unterhaltungsmöglichkeiten wie Casino, Stadion, Shoppingmöglichkeiten, einem gigantischen Aquarium und Co. ausgestattet werden soll.

Bis zum Jahr 2018 soll alles fertig sein, wenn es nach dem chinesischen Milliardär geht. Alle Genehmigungen wurden noch nicht erteilt, so dass das Projekt in dieser Größenordnung noch scheitern könnte. Umweltschützer sind jedoch jetzt bereits besorgt, denn das Great Barrier Reef ist bekanntlich bedroht und die Stadt Cairns verwandelt sich in den Augen vieler mehr und mehr in einen Freizeitpark…

Hinterlasse einen Kommentar

21