11 Mirrors in Kiew: Erstes Design Hotels Mitglied in der Ukraine!

Quelle: designhotels.com

Quelle: designhotels.com

Die ukrainische Hauptstadt Kiew wird von den meisten Westeuropäern gerade erst nach und nach touristisch entdeckt. Dabei hat die Stadt einiges zu bieten: Neben dem modernen Gesicht und einem reichen Kultur- und Freizeitangebot bezaubern vor allem die historischen Zwiebeltürme und Fresken die Besucher.

Diese unterschiedlichen Facetten der Stadt möchte das Luxushotel 11 Mirrors sprichwörtlich widerspiegeln und wurde aufgrund seines außergewöhnlichen Designs das erste Mitgliedshotel von Design Hotels in der Ukraine. Verantwortlich für die Architektur und das Interior-Design waren nicht nur Anatoliy Kirik und Marina Leo, sondern auch Boxweltmeister Wladimir Klitschko, der vor allem die Erfahrungen seiner unzähligen Reisen einbrachte.

Heraus kam ein Gebäude das die Architektur aus dem 19. Jahrhundert mit zahlreichen modernen Designs mischt. Überall finden sich kunstvolle Elemente und natürlich wird immer wieder das Motiv der Spiegel in vielfältiger Weise aufgegriffen. 49 Zimmer und Suiten warten auf die Gäste, die allesamt sehr modern eingerichtet sind und eine warme Atmosphäre schaffen.

Kommentare
Eine Antwort zu “11 Mirrors in Kiew: Erstes Design Hotels Mitglied in der Ukraine!”
  1. Vera sagt:

    Sehr spannend, würde gerne sehen, wie es dort aussieht. Werde gleich einmal schauen, ob ich ein paar Bilder dazu finde.

Hinterlasse einen Kommentar

21