Asien

Schwimmende Luxus-Apartments auf den Malediven

Fotos: Wikimedia

Die Malediven gehören ohne Frage zu den absoluten Paradiesen dieser Erde. Doch leider wird es wohl in einigen Jahren viele Inseln nicht mehr geben. So sucht natürlich auch der Tourismus nach neuen Wegen und Möglichkeiten: Eine Gesellschaft will nun ein Resort aus schwimmenden Luxus-Apartments realisieren.

Ob dies zynisch ist oder jemand einfach nur praktisch gedacht hat, muss jeder selbst entscheiden. Fakt ist, dass ein Teil des neuartigen Hotels aus einem festen Gebäude bestehen soll. Die Gäste kommen auf einer Art schwimmenden Insel unter, auf der es unter anderem zwei Schlafzimmer sowie einen Innen- und Außenbereich gibt.

Dank des Motors kann man damit die Gegend erkunden. Zu den Extras der Mischung aus Yacht und Suite gehört sogar ein verglaster Unterwasserraum, in dem sich die Meeresbewohner beobachten lassen. Der gesamte Betrieb soll über Solarstrom funktionieren, daher auch der Name Solar Floating Islands. Noch ist nicht klar, wann das Projekt an den Start geht.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Fernwehblog Dezember 31, 2018 um 8:48 pm

    Das sind schon andere Welten… wow! Mir persönlich reicht auf den Malediven aber ein einfaches Hotel mit etwas Wellness und guter Küche. 😉

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.