Luxushotel Majestic Saigon: Neuausrichtung und Ausbau

cc by wikimedia/ Dragfyre

cc by wikimedia/ Dragfyre

Das Luxushotel Majestic Saigon ist das einzige 5-Sterne-Haus in Vietnam und somit durchaus eine Art Legende. Die Eröffnung fand im Jahr 1925 statt und seitdem stiegen dort Persönlichkeiten wie François Mitterrand, Kaiser Akihito von Japan oder der Schriftsteller Graham Greene ab. Mittlerweile ist das Haus etwas in die Jahre gekommen, weshalb sich die Verantwortlichen für einen durchaus drastischen Schritt entschieden haben.

Um frischen Wind ins Majestic in Saigon (Ho Chi Minh Stadt) zu bringen und das Luxuskonzept weiter auszubauen, möchte man dem Gebäude einen neuen Anbau spendieren. Soweit nicht ungewöhnlich, würde dieser nicht ganze 32 Stockwerke umfassen und damit das eigentliche Hotelgebäude deutlich in den Schatten stellen. 335 Zimmer möchte man so Gästen in Zukunft bieten können und das bei weiterhin allem erdenklichem Komfort.

Geplant sind zudem drei Restaurants, Boutiquen sowie Platz für Büros. Im Jahr 2016 wird das überarbeitete Majestic seine Pforten öffnen. Dann wird sich zeigen, ob dieser radikale Schritt wirklich Früchte trägt…

Hinterlasse einen Kommentar

21