Klopeiner See cc by wikimedia/ Muns

Hotel Marolt in Kärnten: PR-Coup dank „Dschungelcamp“

Auch in diesem Jahr fasziniert die TV-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Millionen Deutsche. Egal wer dabei am Ende Dschungelkönig oder -königin wird, zu den großen Gewinnern gehört jetzt schon das Hotel Marolt in Österreich.

Wieso dies so ist, lässt sich ganz einfach erklären: Eine der Kandidatinnen ist Larissa Marolt, Model, bekannt aus TV-Shows und zudem die Tochter der Betreiberfamilie des Hotels. In der Show erzählt sie gerne Geschichten aus ihrem Leben und darin geht es eben um das Hotel. Die eine oder andere Episode lässt das Hotel und seine Angestellten durchaus schräg herüberkommen, wie dass der Hausbursche Engelbert nur betrunken sei und der Abwäscher Pauli aussehe wie ein Troll und ab und an ins Gefängnis müsse.

Genau diese Geschichten lassen beim Vier-Sterne Hotel Marolt am Klopeiner See in Kärnten die Buchungsanfragen in die Höhe schnellen. Alle wollen die Familie Marolt kennenlernen und natürlich ihre „verrückten“ Angestellten. Kurze Zeit war die Website des Hauses sogar überlastet und brach zusammen und das, obwohl das Hotel direkt am See gerade in der Winterpause ist.

Hinterlasse einen Kommentar

21