Das Luxushotel Budersand: Design, Kunst und Kultur auf Sylt

Foto: Budersand.de

Foto: Budersand.de

Im Süden Sylts findet sich seit wenigen Jahren ein 5-Sterne-Superior-Hotel, das wirklich einzigartig ist! Hier finden luxus- und kulturliebende Sylt-Urlauber alles, was das Herz begehrt, vorausgesetzt man mag es modern. Das Hotel Budersand wurde von der Wella-Erbin Claudia Ebert im Jahr 2009 eröffnet.

Vorher investierte sie rund 50 Millionen Euro in den Bau ihres Traumhotels. Aus einer ehemaligen Kaserne, die der Landschaft nicht gerade schmeichelte, wurde ein Luxushotel, bei dem renommierte Designer und Architekten dafür sorgten, dass es sich perfekt zwischen Meer und Sanddünen einfügt und trotzdem ein Hingucker ist. Die Fassade der vier Gebäude, die durch Innenhöfe und Brücken miteinander verbunden sind, besticht durch kantige Formen sowie durch blau schimmerndes Glas und Lamellen aus Zedernholz.

Im Innern warten zahlreiche Kunstgegenstände und eine geschmackvolle Einrichtung auf die Gäste. 79 Zimmer und Suiten umfasst das Luxushotel, in denen sich der besondere Stil zwischen Designobjekten und individuellen Noten fortsetzt. Zum 74 Hektar großen Areal gehören auch ein Golfplatz, ein großer Spa-Bereich sowie ein feines Bistro und das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant „Kai3“. Regelmäßig finden hier Kulturveranstaltungen wie Konzerte und Lesungen statt. Die Bibliothek wurde von einem Stammgast des Hauses zusammengestellt: Literaturkritikerin und Schriftstellerin Elke Heidenreich.

Hinterlasse einen Kommentar

21