Uncategorized

Iberia: Streik geht weiter – Wieder acht Deutschland-Flüge gestrichen

Bisher sieht es so aus, als würde sich die Situation bei der spanischen Airline Iberia erst einmal nicht verbessern. Am heutigen Freitag, den 13. April 2012, gehen die Streiks in eine weitere Runde. Dies führt erneut dazu, dass Iberia gut 120 Flüge streichen muss. Dazu gehören auch acht Verbindungen von und nach Deutschland.

Betroffen sind konkret je ein Hin- und Rückflug von Madrid nach Berlin, München, Frankfurt und Düsseldorf. Zudem kann es zu Verspätungen kommen. Reisende sollten sich also unbedingt auf der Website von Iberia oder bei der Hotline erkundigen, ob der Flug geht bzw. wie viel Verspätung er hat.

Am kommenden Montag hat die Piloten-Gewerkschaft Sepla den nächsten Streiktag angesetzt. Hier hat Iberia wieder bis zu 150 Flüge gestrichen. So soll es nach aktuellem Stand immer montags bis freitags bis in den Juli hinein weitergehen. Kann man nur hoffen, dass es bald zu einer Einigung kommt!

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.