Flüge

Die 10 besten Tipps zum Koffer packen

tipps-koffer-packenDas Verpacken mag einfach erscheinen, aber es ist eine Wissenschaft mit Regeln, die Reisende oft auf tausenden von Kilometern lernen müssen. Strategisch kann dies der Unterschied zwischen einem gehetzten Urlaub mit unzähligen Umwegen zu Drogerien vor Ort und einem rationalisierten mit allem sein, was Sie an Ihren Fingerspitzen benötigen. Hier ist unsere Abkürzung für das richtige Packen: So finden Sie den besten Koffer, minimieren Sie Ihre Last, packen Sie alles, was Sie auf einer Strand- oder Geschäftsreise brauchen und vermeiden Sie Falten.

1. Beginnen Sie immer mit einer Packliste
Es klingt ein Muttertipp, aber es gibt einen Grund, warum Mütter immer recht haben. Vor allem in den stressigen Tagen vor einer Reise können Sie die Dinge, die Sie benötigen, leicht vergessen. Deshalb machen Sie immer eine Packliste, um sich zu organisieren!

2.… und enden Sie immer mit der Überprüfung Ihrer Packliste
Es ist erstaunlich, wie oft die Leute diesen Schritt vergessen. Es gibt einen Grund, warum Sie diese Liste erstellt haben. Stellen Sie sicher, dass Sie in der Nacht vor Ihrer Abreise (oder vor dem Morgen) alle Gegenstände durchgehen, um sicherzustellen, dass Sie nichts vergessen haben, insbesondere die kleinen Dinge.

3. Informieren Sie sich über die Gepäckgebühren Ihrer Fluggesellschaft
Die Inkonsistenz unter den Fluggesellschaften (insbesondere das Budgetangebot) ist ziemlich ärgerlich. Vermeiden Sie Überraschungen am Flughafen, indem Sie von Anfang an wissen, mit was Sie rechnen müssen. Eine schnelle Internetrecherche vor dem Packen kann Ihnen helfen, viel Stress (und mögliche Übergewicht-Gebühren!) zu sparen.

4. Je größer der Koffer, desto mehr werden Sie hineinlegen
Der einfachste Weg, um nicht zu viele Dinge mitzunehmen, ist den Kauf eines harten Koffers, der nicht größer als 55 cm ist (damit er auch als Tragekomfort verwendet werden kann). Mit einer strukturierten Schale, sodass Sie keine Extras einquetschen können.

5. Machen Sie den Bekleidungscountdown
Wenn Sie ein Mantra benötigen, um Ihre Garderobe zu rationalisieren, verwenden Sie die Regel 5, 4, 3, 2, 1 für eine einwöchige Reise: Beschränken Sie sich auf nicht mehr als fünf Sätze Socken und Unterwäsche, vier Oberteile, drei Unterhosen, zwei Paar Schuhe und ein Hut. Die Liste sollte an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

6. Denken Sie an Tetris
Der beste Weg, alles in eine Tasche zu packen: Füllen Sie jeden Zentimeter Raum aus. Zum Beispiel sollten Schuhe mit Socken gefüllt werden. Dann legen Sie Ihre Schuhe zusammen mit der Ferse bis zur Spitze in einer Plastiktüte an der Unterseite Ihres Koffers an, um die Kleidung vor Schmutz zu schützen. Wie genau Sie alles in Ihrem Koffer arrangieren, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben.

– Rollen Sie Ihre Kleidung. Dies hilft, den Platz zu maximieren und Falten zu minimieren.
– Packwürfel verwenden. Diese kleineren Taschen helfen Ihnen, Ihre Kleidung kompakt zu halten und Ihre Outfits zu ordnen.
– Probieren Sie die Bundle-Technik aus. Wickeln Sie jedes Kleidungsstück sorgfältig um einen zentralen Kern, mit Unterwäsche und T-Shirts in der Mitte und großen Artikeln wie Blazern und Kleidern als Außenschicht.

7. Halten Sie Flüssigkeiten in Reichweite
Toilettenartikel sollten immer in einer durchsichtigen Tasche auf den Koffer gelegt werden, da Sie nie wissen, wann Sie sie brauchen werden.

8. Zerbrechliche Sachen
Wickeln Sie zerbrechliche Gegenstände in feste Kleidung. Legen Sie sie in die Mitte Ihrer Tasche, umgeben von einem Puffer. Wenn Sie Spirituosenflaschen mitnehmen, sichern Sie sie in der unteren Mitte der Tasche.

9. Plan zum Waschen
Wenn Sie länger als 10 Tage unterwegs sind, planen Sie (wenn möglich) eine Wäscheladung ein, um das mitgebrachte Kleidungsvolumen zu reduzieren. In den Hoteleigenschaften wird in der Regel geklärt, ob eine Waschmaschine verfügbar ist, und einige preiswerte Hotelketten (insbesondere in den USA) verfügen über Münzwaschmaschinen in der Unterkunft. Überprüfen Sie die Hoteleinrichtungen oder finden Sie den nächstgelegenen Waschsalon vorab. Eine weitere Option ist ein DIY-Spülbecken mit etwas Waschmittel (Packung in einem kleinen Zipper-Beutel).

10. Denken Sie außerhalb der Tasche
Eine andere Idee: Nehmen Sie einige Dinge mit, die Sie auf Ihrer Reise benötigen, ohne sie in Ihre Tasche zu legen. Wenn Sie im Winter unterwegs sind oder sich an einem kalten Ort aufhalten, tragen Sie Ihre größten Stiefel und Ihre dickste Jacke im Flugzeug. Es wird Sie warm halten und nimmt weniger Platz ein.

Wenn Sie eine Handtasche dabei haben, stecken Sie diese in eine größere Einkaufstasche, damit Sie beim Fliegen mehr Platz haben. Die Tasche kann unter den Sitz vor Ihnen gelegt werden, während Ihr Koffer darüber geht.

Vor dem Packen kommt Papiere checken!
Doch das wichtigste vor dem Packen ist das Checken der Papiere. Selbst wenn man von den anderen Dingen mal etwas vergisst, kann man das leicht nachkaufen. Wenn man aber wegen eines ungültigen Passes oder fehlender Visa am Zielflughafen abgewiesen wird, hat man ernsthafte Probleme. Wer sich nicht selbst mit den ganzen Details der Visabeschaffung befassen will, kann dabei auch auf Visumagenturen wie Visumantrag.de zurückgreifen. Zahlreiche Kundenbewertungen bescheinigen der Agentur einen guten Service und so kann man wohl guten Gewissens die Agentur beauftragen und die gesparte Zeit für das Koffer packen verwenden.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.