Busreisen International National

Busreisen für die Generation 60+

Busreisen werden belieber, vor allem bei Senioren. Photo: flickr/John Grayson

Die Deutschen werden immer älter, der Nachwuchs fehlt. Die Lust zum Reisen, die bleibt natürlich. Und deshalb präsentiert BBS Reisen nun neue Panoramabusse, die besonders für die Generation ab 60 Jahren geeignet sind.

Mit diesen komfortablen Bussen bedient der Reiseveranstalter Ziele in ganz Europa an. Start ist zur Zeit noch München. Mit umweltschonenden Motoren nach Euro-5-Norm und der neuesten Technik ausgestattet reist man mit großem Sitzabstand und Panoramaglasdach so luxuriös wie in der ersten Klasse eines Flugzeugs. Ein Bus eignet sich für maximal 32 Personen, womit das eng eingepferchte Fahren mit zu vielen Menschen endlich ein Ende hat.

Bereits Anfang März haben die Busse Fahrt aufgenommen und starteten zu ihrer Jungfernfahrt nach Italien. Das Angebot wird stets erweitert und soll durch Andalusien oder nach Sylt führen, sowie durch die Alpen oder an den großen deutschen Flüssen Main, Rhein und Mosel entlang.

Selbstverständlich entsprechen alle Busse den gängigen Sicherheitsvorschriften undstehen unter der Leitung des erfahrenen und ausgebildeten Team der BBS. Die Panoramabusse sind nur ein Sahnehäubchen des Gesamtangebots. Dieses führt Busreisende nämlich bereits quer durch Europa, vom nördlichsten Skandinavien bis nach Sizilien. Durchschnittlich fährt jeden zweiten Tag ein Bus los und bringt Touristen an ihr Ziel.

Sollte die Entwicklung der Busreisen so weiter gehen, werden auch jüngere Leute sehr gern Bahn, Flugzeug oder Auto gegen solch bequeme und moderne Transportmöglichkeiten tauschen.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.