Katze cc by wikimedia/ Stephan Czuratis

The Ings: Ein Luxushotel nur für Samtpfoten

Für die meisten Tierbesitzer gehört der vierbeinige Freund fest zur Familie. So manch einer verwöhnt sein Haustier daher nach Strich und Faden und seit einigen Jahren werden Tierbesitzer daher zu begehrten Kunden von speziellen Luxusmarken. Wer seiner geliebten Katze einen Luxusurlaub gönnen möchte, während man selbst auf Reisen ist, bringt das Tier in entsprechend ausgestatteten Pensionen unter. Keine von ihnen ist jedoch sicherlich so luxuriös wie das neue The Ings Hotel im englischen Dewsbury in West Yorkshire.

Hier kann man sich sicher sein, dass es den Samtpfoten wirklich an nichts fehlt. Untergebracht werden sie wahlweise in einer von elf Suiten, die alle unterschiedlich eingerichtet sind. Hier warten besonders weiche Kissen und Betten auf die Katzen, jede Menge Spielzeug, Plasma-Fernseher, auf denen Filme mit Fischen oder Vögeln laufen und natürlich Panorama-Fenster mit Blick ins Grüne.

Das absolute Highlight ist dabei die sogenannte „Woodland Wing“-Suite mit einer riesigen Kletter- und Spielwand, großen Balkonen (natürlich gesichert) und einem besonders schönen Ausblick. Gegen Aufpreis kann man seinem kleinen Liebling jede Menge Extras gönnen wie eine Massage, ein exklusives Menü oder eine Gute-Nacht-Geschichte. Zudem wird man auf Wunsch täglich mit Fotos und Infos via Mail oder sozialen Netzwerken versorgt, damit man auch weiß, wie es der Katze oder dem Kater geht. Die Preise beginnen ab 15 Pfund (rund 18 Euro) pro Nacht.

Kommentare sind geschlossen.

21