St. Regis Lhasa Resort: Erstes Luxushotel in Tibet

Ab dem 15. November kann man auch bei einer Reise nach Tibet luxuriös wohnen, denn an diesem Tag öffnet das erste Luxushotel des Landes in Lhasa seine Pforten. Das St- Regis Lhasa Resort, das zur Starwood Kette gehört, wird über 162 Zimmer und Villen verfügen, die jeweils mit viel Liebe zum Detail eingerichtet sind.

Von den Zimmern aus hat man nicht nur einen wunderschönen Blick über den See und den Garten, sondern auch über Lhasa selbst. Natürlich findet man dort auch alle Annehmlichkeiten, von einem Marmorbad über einen DVD-Player und High-Speed-Internet bis hin zum Plasmafernseher. Ein Butler kümmert sich um das Wohl der Gäste.

Beim Bau wurde vor allem auf ökologische Standards geachtet: So wird das St. Regis Lhasa Resort mit Solar- und Geothermalenergie betrieben. Um die eigenen Energiereserven wieder aufzutanken lässt man sich im luxuriösen Iridium Spa im tibetanischen Ambiente verwöhnen.

Für das leibliche Wohl sorgen drei erstklassige Restaurants (tibetanische, chinesische und internationale Küche), ein Teeraum und eine Weinbar im Stil eines Privatclubs. Vier Tagunsgräume bieten zudem noch genug Platz für Konferenzen. Auf der Homepage finden sich alle weiteren Informationen…

Hinterlasse einen Kommentar

21