Spirit Hotel & Thermal Spa Bad Sárvár erhält Auszeichnung

cc by flickr/ Dennis Wong

cc by flickr/ Dennis Wong

So schön die Weihnachtszeit auch ist, sie bedeutet für die meisten von uns auch Stress. Zudem ist die eisige Luft draußen und die trockene Heizungsluft innen nicht gerade gesund für unsere Haut. Hinzu kommt noch die viele Dunkelheit, die gerne mal auf die Stimmung drückt und schon ist man reif für einen kurzen Wellness-Trip.

Wer dabei eine gigantische Spalandschaft erleben möchte, sollte für ein paar Tage nach Ungarn fahren und zwar ins Spirit Hotel & Thermal Spa Bad Sárvár, das rund 120 km von Wien entfernt liegt. Dieses wurde vor kurzem mit dem „European Health & Spa Award“ ausgezeichnet und gehört somit zu den besten Wellness-Häusern Europas.

Man muss nur einen kurzen Blick auf die gigantische Spalandschaft werfen um zu verstehen warum: Das Spa verteilt sich auf eine Fläche von 10.000 m² und bietet alleine schon 22 Pools und Jacuzzis, offenbar ein Europarekord.

Dazwischen schlängeln sich in einmaliger Atmosphäre kleine künstliche Bäche und Flüsse und es gibt auch kleine Inseln. Die Ausstattung ist aus Marmor und mit schönen Mosaiken verziert. So kann man in einem Becken zum Beispiel unter Wasser Musik hören oder sich künstlichen Geysiren zuwenden.

Bei rund der Hälfte der Becken sind im Wasser keine zusätzlichen Chemikalien nötig, denn das 5-Sterne-Plus-Hotel verfügt über eine eigene Thermalquelle, die einen Teil der Becken direkt mit Thermalwasser versorgt. Dazu gibt es natürlich etliche Wellness-Angebote und viele Extras. Also, ideal für einen luxuriösen Kurzurlaub in der stressigen Vorweihnachtszeit.

Hinterlasse einen Kommentar

21