South Place Hotel London: Arbeit und Vergnügen verbinden

Die Zahl der Geschäftsreisenden weltweit wächst und so ist es kein Wunder, dass immer mehr Hotels sich durch spezielle Angebote für Businesskunden von anderen abzuheben versuchen. Dies bedeutet auch, dass Geschäftsreisende nicht nur arbeiten, sondern auch hier und da ihre Freizeit stilecht genießen wollen.

Das Design Hotels Mitgliedshotel South Place in London, zwischen Liverpool Street und Moorgate, ist einer dieser Orte, an denen sich Arbeit und Vergnügen auf perfekte Art und Weise verbinden lassen. Dies beginnt bereits bei der Gestaltung und Namenswahl der Meetingräume: Sie alle sind in modernem und originellem Design eingerichtet und sind zudem nach berühmten, fiktiven Spionen und Geheimagenten benannt. Der Raum „Peel“ ist zum Beispiel an einer Wand mit einem kleinen Wald aus Birkenstämmen ausgestattet.

Ein anderes Konferenzzimmer enthält einen Tisch, der bei Bedarf in einen Billardtisch umgewandelt werden kann. Der Members Club „Le Chiffre“, benannt nach dem James Bond Rivale aus „Casino Royale“, bietet eine ungestörte Arbeitsumgebung aus spannendem Design und modernster Technik. Drei Bars und zwei Restaurants laden zum entspannten Abendessen oder zu einem Drink mit Geschäftspartnern ein. Ein weiteres Highlight des South Place Hotels London ist die Dachterrasse, von der man einen spektakulären Blick über die Metropole an der Themse genießen kann.

Hinterlasse einen Kommentar

21