Schloss Elmau: Vom „Feinschmecker“ zum „Hotel des Jahres 2011“ gekürt

cc by wikimedia/ Horemu

cc by wikimedia/ Horemu

Das Luxushotel Schloss Elmau in der Region Garmisch-Partenkirchen legt seinen Schwerpunkt nicht nur auf Wellness und vorzügliche Speisen, sondern auch auf Kultur. So sollen explizit Freigeister mit dem nötigen Kleingeld vom „Luxury Spa & Cultural Hideaway“ angezogen werden. Ein Gesamtkonzept, das nicht nur immer wieder die Gäste, sondern nun auch die Experten der Zeitschrift „Feinschmecker“ beeindruckt hat.

Schloss Elmau ist nämlich vom „Feinschmecker“ zum „Hotel des Jahres 2011“ gekürt worden. Wer also Kultur und Kulinarik in einem wunderschönen Ambiente miteinander verbinden möchte, ist hier genau richtig. Die denkmalgeschützte Bausubstanz, die auf moderne Architektur trifft, sorgt für eine einmalige Atmosphäre.

130 Zimmer stehen den Gästen zur Verfügung sowie sage und schreibe sechs Restaurants, vier Spas, ein Konzertsaal, zwei Bibliotheken und eine Buchhandlung. Pro Nacht und Person muss man mit 409 Euro rechnen. Dafür wartet dann auf einen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, Eintrittskarten für Konzerte oder Lesungen sowie eine Gutschrift für das Abendessen.

Hinterlasse einen Kommentar

21