President Wilson Hotel in Genf: Die „Royal Penthouse Suite“

cc by wikimedia/ Nikolai Schwerg

cc by wikimedia/ Nikolai Schwerg

Wer königlich im schönen Genf residieren möchte und für den Geld wirklich keine Rolle spielt, der könnte sich für die exklusive „Royal Penthouse Suite“ im President Wilson Hotel entscheiden. Dabei handelt es sich nicht nur um die teuerste Suite in der Schweiz, sondern sie gehört auch eindeutig zu den teuersten in ganz Europa.

Für rund 61.000 Euro pro Nacht kann man sich auf satten 1.680 Quadratmetern breit machen. Zwölf Räume und zwölf Bäder stehen einem während seines Aufenthalts zur Verfügung. Von der großzügigen Terrasse aus hat man einen einmaligen Blick auf den Genfer See mit dem Montblanc im Hintergrund.

Natürlich gibt es allerlei Extras wie einen Privataufzug, einen eigenen Billardsalon oder einen Steinway-Konzertflügel. Für die Anreise steht ein eigener Hubschrauberlandeplatz bereit. Übrigens logierten hier bisher nicht nur Könige oder A-Promis, sondern auch der libysche Gaddafi-Clan war in der „Royal Penthouse Suite“ regelmäßig zu Gast…

Hinterlasse einen Kommentar

21