Norwegen macht Spaß beim Fahren

cc by pixabay / Maryse

Wo ist die Zeit hin, als jeder es liebte, Auto zu fahren? Es gab eine Zeit, in der Menschen einfach mit dem Auto herumgefahren sind, um sich zu bewegen und durch die Landschaften zu düsen, mit dem Wind im Haar. Heutzutage wird Fahren mit Verspätungen, Wut und Kosten verbunden, aber diejenigen von uns, die ein bisschen Spaß mit vier Rädern möchten, fahren nach Norwegen.

Die Top 3 Wege sind:

3. Trollstigen Bergstraße

Diese schmale, nervenaufreibende Straße ist eine der ältesten und bekanntesten in Norwegen. Erbaut in den 1930er Jahren, als den Ingenieuren die Elektrowerkzeuge, die den heutigen Arbeitern zur Verfügung stehen, fehlten, ist diese Route ein echter Kompromiss zwischen Mensch und Berg. Schlangenlinien führen den Weg über steile Berghänge, durch 11-Serpentinen, vorbei an Wasserfällen und erschreckende Aufschlüsse – dies ist das Laufwerk des Lebens und es ist nicht einmal Nr. 1 auf der Liste.

2.  Lysevegen Straße

Diese Strecke führt Sie von der kleinen Stadt Lysebotn, einem Ort, der zum Zeitpunkt des Baus der Straße nur mit einem Boot mit der Außenwelt kommunizieren konnte. Dies war im Jahr 1984, der ganze Weg bis Sirdal. Die spektakuläre Reise beginnt mit einem 1.100 Meter gebogenen Tunnel durch einen Berg, bevor Sie Tageslicht sehen und nimmt auf den schmalen, 27-haarscharfen Kurven-Aufstieg bis zum Øygardstøl Panorama Restaurant. Parken Sie hier, schauen Sie nach unten auf die Strecke, die Sie gerade gefahren sind und staunen Sie. Nur von hoch oben können Sie die Schönheit der Straße, die Sie gerade befahren haben, erfassen. Die Berge und Fjorde sind auch schön – es lohnt sich, ein Mietwagenangebot in Norwegen in Anspruch zu nehmen und diesen Ort aus erster Hand zu erleben.

1. Atlantic Straße

Es ist schwierig, Norwegens Straßen zu befahren; die Kurven, die Aufstiege, die Herausforderungen und natürlich die Aussicht von ihnen machen sie alle eine Erwähnung würdig, aber die Atlantic Straße ist einfach der König aller Straßen. Diese Route verbindet die beiden Städte Mold und Kristiens und und verbindet mehrere kleine Inseln unterwegs. Das schlingende, brückenähnliche Aussehen von diesen Verbindungen kann nur als eine Achterbahnfahrt über dem Meer beschrieben werden. Halten Sie Ihre Arme und Beine im Inneren des Fahrzeugs. Diese Straße wurde als eine der besten Straßen auf der ganzen Welt gewählt. Hierbei wurden Umfragen und Werbungen verwendet.

Die Straße wird auch als „norwegische Konstruktion des Jahrhunderts“ bezeichnet. Alle diese Straßen können an einem Wochenende befahren werden, jedoch ist die Zeit beschränkt, denn im Winter werden diese Straßen geschlossen. Machen Sie sich also bereit, buchen Sie einen Flug, mieten Sie einen Wagen und los geht’s. Es gibt viele verschiedene Holiday Autos-Angebote in letzter Minute – also los gehts.

Hinterlasse einen Kommentar

21