New York: Ein Luxushotel für Hunde!

Für viele Leute gehört das Haustier zur Familie dazu oder ist sogar eine Art Kinderersatz. So soll es dem kleinen Liebling an nichts fehlen, selbst wenn Herrchen oder Frauchen mal im Urlaub oder auf Geschäftsreise sind. Weltweit schießen daher spezielle Hundepensionen und Hundehotels aus dem Boden, die auch gerne mal mit jeder Menge Luxus ausgestattet sind. In New York wird in diesen Tagen mit dem „D Pet Hotel“ eines der bisher luxuriösesten Hundehotels der Welt eröffnen.

Die Hotelzimmer der kleinen Kläffer sehen fast aus wie Zimmer für Menschen: Große Betten und Details wie Flatscreens und Co. dürfen nicht fehlen. Die Hunde nächtigen also in gemütlichen und bequemen Betten und auf dem Bildschirm laufen Filme, die der Besitzer im Vorfeld ausgesucht hat oder auf Wunsch auch Familienfotos. Insgesamt 900 Quadratmeter umfasst das neue Hundehotel in Manhattan, wobei 50 Zimmer auf vierbeinige Gäste warten.

Was wäre ein Luxushotel ohne einen eigenen Fitness- und Wellnessbereich? Je nach den Wünschen der Besitzer werden die Hunde von eigenen Fitnesstrainern betreut oder den Hündinnen werden eben die Nägel lackiert. Wohlfühlmassagen und Beauty-Behandlungen fehlen natürlich ebenfalls nicht. Wie das bei den Hunden selbst ankommt, wissen wir leider nicht…

Gassi-Gehen durch die Stadt gehört ebenfalls zum Standard wie auch eigene auf den Hund abgestimmte Mahlzeiten, die gerne auch auf dem Zimmer serviert werden. Toben können die Hunde nach Größen eingeteilt auf großen Indoor-Spielflächen. Ach ja, und abgeholt werden sie gegen einen Aufpreis ebenfalls direkt von Zuhause, entweder in einem Geländewagen oder in einem Lamborghini…

Hinterlasse einen Kommentar

21