Maalifushi by Como: Neues Luxusresort auf den Malediven

Foto: comohotels.com

Foto: comohotels.com

Die Malediven bieten einige traumhafte Hotels. Ab Dezember 2013 kann man sich über einen weiteren Zuwachs im Bereich der dort ansässigen Luxushotels freuen. Das Maalifushi der Hotelkette Como aus Singapur eröffnet auf einer kleinen Insel im ruhigen Thaa-Atoll.

Die gesamte Insel ist nur für das Maalifushi by Como gedacht. Die Hotelgebäude wurden von einem japanischen Architekten in Einklang mit der Natur und der Kultur der Malediven errichtet. Einige der Villen stehen auf Stelzen und bieten so ein unvergessliches Urlaubserlebnis mit Schlafen direkt über dem blauen Ozean.

Alle Villen und Suiten sind mit allem nur erdenklichen Luxus ausgestattet. Offene Bäder gehören ebenso zum Standard wie großzügige Terrassen. Viele der Villen und Suiten verfügen über eigene Pools. Como legt generell in Sachen Hotelkonzept den Fokus auf Yoga und Natur, so dass man hier unter anderem Yoga vor einer atemberaubenden Kulisse machen kann. Das Wellnessangebot ist ebenso umfangreich wie das kulinarische Angebot, das neben internationaler und maledivischer Küche, auch auf leichte Kost und japanische Spezialitäten setzt. Besonders romantisch ist auch die Möglichkeit, sich ein Picknick auf der verlassenen Nachbarinsel servieren zu lassen. Ein kleines Paradies!

Hinterlasse einen Kommentar

21