Vidago Palace cc by wikimedia, José Goncalves

Luxushotel Vidago Palace in Portugal

Wer den Stil der Belle Époque liebt und sich eine Auszeit in solch herrschaftlichem Ambiente gönnen möchte, der sollte sich das Traditionshotel Vidago Palace im Norden Portugals näher ansehen. Bereits vor 100 Jahren war das Haus ein beliebter Anlaufpunkt für die High Society des Landes und ist es heute noch.

Die Geschichte des Hotels geht auf König Carlos I. von Portugal zurück. Er schwor auf die heilende Wirkung des Thermalwassers von Vidago und gab daher 1908 den Auftrag dort eine opulente Sommerresidenz für die königliche Familie zu bauen. Leider bekam er das Ergebnis nie zu Gesicht, denn er verstarb noch im selben Jahr. 1910 wurde schließlich aus dem herrschaftlichen Bau das Luxushotel Vidago Palace.

Noch heute kann man im Stil der Belle Époque schwelgen, wenn auch natürlich hier und da moderne Elementen in die Inneneinrichtung Einzug gehalten haben. Sehr modern und elegant kommt der Spabereich daher, der natürlich vor allem durch Anwendungen mit dem dortigen Thermalwasser punktet. 70 Zimmer und Suiten warten auf die Gäste, die allesamt edel, liebevoll und mit individuellen Möbeln eingerichtet sind. Bekannt ist das Haus auch für seinen Golfplatz, der in den Augen vieler zu den besten Plätzen Südeuropas gehört.

Hinterlasse einen Kommentar

21