'Illustration_by_Megan_Hess__artist_in_residence_3864

Luxus-Tea Party mit Champagner im Le Bristol Paris

Die feine Tea Time kennt man von den englischen Royals. Nun können Luxus-Ladies im edlen Luxushotel Le Bristol Paris ihre ganz eigene Tea Party feiern: Die begehrten Suiten sind nun dafür buchbar. Die Party mit Tea Time inklusive Champagner für zehn Personen ist ab 4.900 Euro für 10 Personen zu haben.

'Illustration_by_Megan_Hess__artist_in_residence_3864

Dabei genießt man nicht nur die elegante Suite, sondern auch einen traumhaften Blick auf die Pariser Oper, den Eiffelturm und Sacré-Cœur. Die neun Signature Suiten können von 14.00 bis 19.00 Uhr privat genutzt werden. Ihr prachtvolles Ambiente erinnert an die Architektur des Königs Ludwigs XV.

Die Gäste der Tea Party können dabei auf den Luxus-Betten des Hotels oder im Jacuzzi auf der Terrasse die Zeit genießen. Bei Champagner, französischem Feingebäck und leckeren Sandwiches wird diese Auszeit einfach wunderbar. Das perfekte Arrangement für besondere Anlässe, ob Geburtstag, Junggesellinnenabschied oder Babyshower.

Das Le Bristol Paris gehört zur Oetker Sammlung. Das Spa Le Bristol by La Prairie gewann bereits den Preis als „Bestes Hotel-Spa Europas 2015“ bei den European Hospitality Awards. Vielleicht ist es noch einen Abstecher vor oder nach der Tea Party wert?

Das Palasthotel hat eine lange Geschichte: Es war 1758, als ein Bauunternehmer Ludwigs XV. den großen Gemüsegarten an den Königlichen Baumschulen entdeckte. 1925 entstand dort zu Ehren des vierten Grafen von Bristol das Luxushotel.

Die Macher wünschten die Atmosphäre eines gepflegten privaten Wohnsitzes zu kreieren – und das ist gelungen. Man nutze für den Bau die Tradition französischen Kunsthandwerks für die Holztäfelungen und die Parkettböden. Dazu gibt es eine elegante Kollektion von Wandteppichen. Der perfekte Ort für die Luxus-Tea Time.

Zur edlen Oetker Collection gehören die schönsten Grandhotels weltweit. Aktuell zählt sie neun Luxushotels, wie etwa das L’Apogée Courchevel in den Französischen Alpen. Auch das Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden und das Château Saint-Martin & Spa an der Französischen Riviera zählen dazu.

Weiterhin umfasst die Collection das Eden Rock St Barths, das Fregate Island Private, das Hôtel du Cap-Eden-Roc, das The Lanesborough London und Palácio Tangará São Paulo. Wahrlich nur die Perlen der Luxushotellerie.

Fotos: PR / Illustration: Megan Hess

Hinterlasse einen Kommentar

21