Landhaus „Zu den Rothen Forellen“: Hollywood mietet sich im Harz ein

Forellenteich in Ilsenburg CC-by-sa 3.0/de Hejkal via wikimedia

Forellenteich in Ilsenburg CC-by-sa 3.0/de Hejkal via wikimedia

Das Landhaus „Zu den Rothen Forellen“ ist ein idyllisch gelegenes 5-Sterne-Hotel, das auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Seit 400 Jahren befindet sich an dieser Stelle in Ilsenburg im Harz eine Herberge für Reisende, die sich später zum Liebling zahlreicher promineter und betuchter Gäste entwickelte. Nun zieht sogar Hollywood dort ein!

Friedrich Schiller war ebenso hier wie Heinrich Heine oder Hans Christian Andersen. Der deutsche Kaiser Wilhelm nächtigte ebenso in dem Luxushotel im Harz wie Zar Peter. Wie nun bekannt wurde, hat Hollywood-Star George Clooney das Landhaus „Zu den Rothen Forellen“ für sich bzw. für die Produktion seines Films „The Monuments Men“ entdeckt. Bereits seit einigen Wochen dreht er dafür in Deutschland und ab dem 24. April zieht die gesamte Crew in den Harz weiter!

Diese umfasst rund 300 Leute, zu denen neben George Clooney auch die Schauspieler Matt Damon, Bill Murray und Cate Blanchett gehören. Um all diese Leute unterzubringen hat Clooney gleich mal das komplette Hotel mit seinen 76 Zimmern und Suiten gebucht und das bis zum 29. Mai! Das Hotel hüllt sich natürlich vertragsgemäß in Schweigen, jedoch dürfte man sich über diese Auslastung sicherlich mehr als freuen. Gäste, die in dieser Zeit im Hotel logieren wollten, müssen warten, bis Hollywood wieder abgerauscht ist.

Hinterlasse einen Kommentar

21