Kruisherenhotel Maastricht: Designhotel trifft auf Kloster

cc by flickr/ Neuwieser

cc by flickr/ Neuwieser

Immer mehr Leute entdecken Kloster unabhängig vom Glauben als einen Ort der Entspannung und der Ruhe. Viele Klöster haben daher spezielle Angebote für Urlauber im Programm. Gleichzeitig müssen aber auch immer mehr ehemalige Klosteranlagen schließen. Diese einmalige Atmosphäre machen sich gerne Hotels zu Nutze und entwerfen in den einst heiligen Hallen zum Teil wahre Hotelkunstwerke.

Eines der schönsten Luxushotels in diesem Stil ist das Kruisherenhotel Maastricht. Seit dem 15. Jahrhundert gibt es das ehemalige Kruisherenkloster (Kreuzherrenkloster). Nachdem es seine Aufgabe erfüllt hatte, wurde es von Künstlern und Architekten umgebaut und konnte 2005 als ganz spezielles Designhotel wieder eröffnen.

Überall wo möglich wurde der alte Charme des Gebäudes erhalten und stellenweise mit modernen Elementen und Lichtinstallationen verbunden. Allein die Atmosphäre ist einmalig! Die 60 Zimmer und Suiten verfügen über die modernste Technik und ein Ambiente, das man immer wieder betonen muss, so schön ist es.

Die seitlichen Kapellen sind nun Lounges und in das ehemalige Entresol im Kirschenschiff ist der Frühstücksraum eingezogen. Ein Ort zwischen Himmel und irdischen Genüssen.

Hinterlasse einen Kommentar

21