Kreuzfahrtschiff „Queen Elizabeth II“wird nun doch zum Luxushotel

Quelle: wikimedia

Quelle: wikimedia

Das Kreuzfahrtschiff „Queen Elizabeth II“ ist eine wahre Legende der Meere. Vor einigen Jahren musste das Schiff jedoch leider seinen Dienst einstellen. Seitdem wird über den weiteren Verbleib diskutiert. Eigentlich plante man bereits im Jahr 2008 ein Luxushotel aus dem ehemaligen Kreuzfahrtschiff zu machen, jedoch scheiterten die Pläne zunächst an der Wirtschaftskrise. Nun sollen die Pläne Medienberichten zufolge endlich in die Tat umgesetzt werden!

2008 war vorgesehen, dass die „Queen Elizabeth II“ vor der künstlichen Insel Palm Jumeirah in Dubai dauerhaft vor Anker gehen sollte. 1.000 Zimmer sollte das Luxushotel umfassen. Der ehemalige Maschinenraum sollte sich in ein großes Theater verwandeln und ein Teil des Rumpfs verglast werden. Von diesen hochtrabenden Plänen musste man aufgrund der angespannten wirtschaftlichen Lage Abstand nehmen.

Nun unternimmt man einen neuen Anlauf, der wohl kostengünstiger, aber am Ende hoffentlich nicht weniger glamourös ausfällt. Die „Queen Elizabeth II“ wird ihre neue Heimat nun im Hafen Port Rashid finden. Dieser wird aktuell noch kommerziell genutzt und ist daher alles andere als glamourös, was sich jedoch bald ändern soll. Man möchte viel in die Neugestaltung des Hafens investieren und das Luxushotel-Schiff soll ein Teil davon werden.

Wie genau die neuen Pläne für das Luxushotel aussehen, ist leider noch nicht bekannt, sicher ist nur, dass nur noch 300 Zimmer auf der „Queen Elizabeth II“ zu finden sein werden. Große Teile des Luxuskreuzers sollen so gut wie erhalten bleiben. Die Eröffnung soll bereits in 18 Monaten stattfinden! Wir sind gespannt, wie es sich alles bis dahin entwickelt hat!

Hinterlasse einen Kommentar

21