Manzana de Gómez Kuba Quelle Wikimedia

Kempinski lässt Luxushotel in Kuba bauen

Die deutsche Luxushotelkette Kempinski ist bisher noch mit keinem Haus in der Karibik vertreten. Dies soll sich jedoch bald ändern, denn man arbeitet gerade an einem neuen 5-Sterne-Hotel auf Kuba. Dabei entschied man sich für einen historischen Standort direkt am Parque Central.

Das neue Kempinski auf Kuba wird sich im ehemaligen Kaufhaus „Manzana de Gómez“ befinden, einem der ersten Kaufhäuser Kubas überhaupt. Es handelt sich dabei um einen wunderschönen Bau im Art-Déco-Stil, der derzeit komplett entkernt und nach historischem Vorbild, jedoch eben nach modernen Standards wieder aufgebaut bzw. saniert wird.

Ende 2016 sollen sich schließlich die Pforten öffnen. Dabei möchte man sich jedoch nicht nur auf das neue Luxushotel mit seinen rund 200 Zimmern und Suiten konzentrieren, sondern auch das Kaufhaus an sich mit Boutiquen wiederbeleben.

Hinterlasse einen Kommentar

21