Karl Lagerfeld cc by wikimedia, Siebbi

Karl Lagerfeld designt Luxushotel in Macao

Modezar Karl Lagerfeld hat sich bekanntlich bereits um die Gestaltung des einen oder anderen Hotels gekümmert. So legte er zum Beispiel in den Suiten des Hotel de Crillon in Paris Hand an oder im Schlosshotel Grunewald in Berlin. Nun darf er ein weiteres Interior-Design-Projekt in diesem Bereich realisieren und zwar in China, genauer gesagt in Macao.

Luxuriös und mit viel Liebe zum Detail werde die Einrichtung des neuen 5-Sterne-Hotels sein, das am Ende 270 Zimmer und Suiten umfassen soll. Karl Lagerfeld sagte dazu, dass er die Zimmer im Grunde nur so einrichten würde, wie er selbst darin am liebsten übernachten würde. Das Hotel wird sich in einem 20-stöckigen Hochhaus befinden und soll 2017 eröffnet werden.

Warum der Designer gerne Hotels gestaltet? Auch diese Antwort gab Lagerfeld wieder auf seine einmalig direkte Art: Er habe bereits mehr Häuser als er brauche und wolle keine weiteren. Indem er Hotels gestalte, werde er seine Frustration darüber los. Man darf gespannt auf das Ergebnis in Macao sein.

Hinterlasse einen Kommentar

21