flickr / Pedro Szekely

Inselhüpfen kann so schön und einfach sein

Insel-Hopping ist mittlerweile eine feste Domäne des Tourismus. Viele Menschen wollen in ihrem Urlaub schon längst nicht mehr nur in einem Hotel wohnen und am immer gleichen Pool liegen, das immer gleiche Buffet plündern und in das immer gleiche Spa gehen. Auch wenn es im Falle von Luxus-Hotels sicherlich auf höchstem Niveau ist und man an jeder Stelle der hiesigen Örtlichkeiten eine Komfortzone der Sonderklasse vorfindet und genießen kann – wenn man doch schon Urlaub macht, sollte dieser doch ein bisschen Abwechslung bieten. Und in Traumgegenden wie dem Gebiet der Kanarischen Inseln bietet es sich eben an, von Insel zu Insel zu hüpfen und auch mal verschiedene Hotels in Augenschein zu nehmen.

Spezialäten auf allen Inseln finden und genießen
Auch Luxus-Hotels bieten reichlich Abwechslung. Natürlich ist in dieser Preisliga immer alles absolut top und man muss als High-Class-Urlauber schon wirklich lange suchen, bis man in solchen Häusern etwas zum Beanstanden findet, aber das heißt ja nicht, dass Luxus-Hotels alle gleich sind. Im Gegenteil. Oft haben sie einen unterschiedlichen Charakter und gewisse Spezialitäten. Diese zu entdecken und zu genießen, das macht den Traumurlaub doch gleich noch viel spannender. Ist es in dem einen Hotel der Sternekoch, der die weltbesten Calamari zubereitet, ist es in einem anderen Hotel auf einer anderen Insel vielleicht ein besonders ausgefallenes Spa-Angebot, welches die Urlauber magisch anzuziehen weiß. Also sollte man sich doch den Spaß gönnen und von Insel zu Insel hüpfen.

Von Insel zu Insel hüpfen
Das Beste aus allen Luxus-Hotels auf jeder der Kanarischen Inseln mitnehmen: mit dieser Prämisse hier in einen Urlaub zu fahren, bedeutet, dass man das Leben zu genießen weiß. Echte Liebhaber und Genußmenschen wissen das natürlich. Es gibt nur noch ein Problem dabei, welches so elegant wie möglich gelöst werden muss! Wie kommt man von einer Insel zu nächsten, ohne dass man dabei viel Zeit verliert oder an Komfort einbüßt? Denn natürlich sollten nicht nur die Hotels der Sonderklasse angehören, sondern auch die Transporte von Insel zu Insel sollten dementsprechend aufgestellt sein. Um den Traumurlaub mit Inselhüpfen auch von zu Hause aus schon richtig planen zu können, hier ein Angebot, welches hohen Ansprüchen auch gerecht wird: Online-Buchung von Fähren und Schiffe. Und schon kann es losgehen.

Hinterlasse einen Kommentar

21