In nur drei Schritten den neuen 5er auf Echtheit prüfen

5 Euro Banknote

5 Euro Banknote

Seit der Einführung des neuen Euro-Bargelds im Jahr 2002 haben sich die Drucktechnologie ebenso wie die Sicherheitsmerkmale enorm weiterentwickelt. Aus diesem Grund tauscht die Europäische Zentralbank sukzessive die bisher ohnehin schon fälschungssicheren Euro-Scheine durch eine noch bessere Banknotenserie aus. Dieser Austausch beginnt mit dem neuen 5 Euro-Schein, der auf einem Video der Zentralbank detaillliert dargestellt wird.

Damit Sie als Privatperson, Unternehmer oder Kassenkraft nicht auf einen gefälschten Schein hereinfallen sollten Sie einige kurze Prüfungen regelmäßig vornehmen und Geld immer aufmerksam betrachten. Der bisherige Dreiklang aus dem Fühlen, dem Sehen und dem Kippen hat sich bewährt und leistet auch beim neuen Geld wertvolle Dienste.

Eines der wesentlichen Unterscheidungsmerkmale von echten Geldscheinen gegenüber gefälschten Varianten ist der Tiefstichdruck, der enorm große und teure Druckanlagen benötigt. Fühlen Sie deshalb die erhabenen Flächen des Geldscheines, wie die neuen schraffierten Flächen am Rand oder auch beim Übergang vom unbedruckten zum bedruckten Bereich. Fühlen Sie also den hochwertigen Druck des Geldscheines.

Ein zweiter wesentlicher Bestandteil einer schnellen Prüfung ist das genaue Hinsehen. Halten Sie den Geldschein gegen das helle Licht oder Sonnenlicht, so sehen sie verschiedene Elemente, die in das Papier eingearbeitet worden sind. Von der ersten Euro-Serie und auch von der D-Mark kennen Sie bereits das Wasserzeichen. Bei diesem handelt es sich um eine dünnere Stelle des Papiers, welches Fälscher auch nicht so einfach kopieren können. Der neue 5 Euro-Schein hat zudem ein Durchsichtsregister sowie einen Sicherheitsfaden.

Weitere Sicherheitsmerkmale des neuen 5 Euro-Scheins sind changierende Farben und Hologramme. Wenn Sie den Geldschein kippen, dann wechselt die Farbanmutung in einigen Bereichen des Scheines. Wie von den bisherigen Euro-Noten gewohnt gibt es einen großformatigen Hologramm-Streifen der je nach Kippwinkel silbern aussieht oder das Motiv der Europa bzw. den Nominalwert des Scheines zeigt.

All diese Sicherheitsmerkmale sollten Sie sich in dem Video ansehen und sind dann gut für die Falschgelderkennung gerüstet.

Hinterlasse einen Kommentar

21