Hôtel Royal in Évian-les-Bains

cc by wikimedia/ Wofratz

cc by wikimedia/ Wofratz

Das kleine Örtchen Évian-les-Bain am Genfer See kennen heute alle aufgrund des berühmten Mineralwassers. Doch nicht nur Kurgäste fühlen sich von dem Ort angezogen, hier wurde bereits mehrfach Geschichte geschrieben. Das 5-Sterne-Haus Hôtel Royal war Zeuge vieler besonderer Ereignisse.

Anfang des 19. Jahrhunderts begann man das Wasser von Évian aus der Cachat-Quelle zu nutzen und das Dorf verwandelte sich damit in einen beliebten Kurort. Dies zog auch immer wieder die Mächtigen der Welt an. 1938 traf sich hier zum Beispiel Franklin D. Roosevelt mit den Vertretern von 32 Staaten um über möglichen Zufluchtsorte für die aus Deutschland vertriebenen Juden zu diskutieren. Später war Évian der Ort, an dem der Algerienkrieg offiziell beendet wurde.

Noch heute spielt der Ort eine wichtige Rolle, wie vor einigen Jahren als hier der G8-Gipfel stattfand. Doch natürlich wird hier nicht nur Politik gemacht, sondern zahlreiche Urlauber genießen vor allem die positiven Eigenschaften des Wassers, die wunderschöne Landschaft und die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts gehört das Luxushaus Hôtel Royal zu den festen Größen in Évian-les-Bains. Wie die gesamte Umgebung versprüht das Haus den Charme der Belle Époque. Hier lässt man die Seele baumeln, genießt die luxuriösen Annehmlichkeiten des Hauses oder nutzt ausgiebig den 60 Hektar großen 18-Loch-Golfplatz.

Hinterlasse einen Kommentar

21