Hotel Romazzino auf Sardinien: Fußball-Nationalmannschaft bereitet sich auf EM vor

cc by wikimedia/ Superbass

cc by wikimedia/ Superbass

Es dauert im Grunde nur noch wenige Wochen bis die Fußball-EM in Polen und der Ukraine beginnt. Wie wohl alle sicherlich wissen, haben die Vorbereitungen der deutschen Nationalmannschaft logischerweise bereits begonnen. Neben viel Training gehört natürlich auch ein wenig Erholung dazu. Dem kommen die Spieler (bis auf die noch Fehlenden aus München) gerade im luxuriösen Hotel Romazzino im sardischen Porto Cervo nach.

Es handelt sich hierbei natürlich um kein normales Hotel, sondern um eines der nobelsten, das Italien zu bieten hat. Eröffnet wurde es 1965 von Aga Khan IV. zusammen mit der Brauerei Guinness. In direkter Nähe zum Hotel Romazzino leben die reichsten Familien des Landes. In dieser Nachbarschaft liegt unter anderem auch der berühmte VIP-Treff „Club Billionaire“ von Flavio Briatore, wo die A-Prominenz ein- und ausgeht.

So ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft auf jeden Fall in guter Gesellschaft. Das Hotel selbst wartet natürlich mit allem nur erdenklichen Luxus auf. 94 Zimmer sorgen für eine intime Atmosphäre. Entspannen lässt sich im traumhaften Garten oder direkt am Meer. Einige der Kicker haben übrigens ihre Familien mitgenommen, so dass sie hoffentlich entspannt in das Training und natürlich die EM gehen können.

Hinterlasse einen Kommentar

21