Hotel Astoria in Leipzig: Rückkehr einer Legende?

cc by wikimedia/ PHFoto

cc by wikimedia/ PHFoto

Die meisten Reisenden, die in Leipzig am Hauptbahnhof ankommen, kennen das Gebäude des ehemaligen Luxushotels Astoria. Obwohl die Stadt seit einigen Jahren mehr und mehr aufblüht, bietet das verlassene Haus am Bahnhof nach wie vor einen nicht besonders schönen Anblick. So macht man sich seit einiger Zeit Gedanken, wie man diesem neues Leben einhauchen kann.

Eine Möglichkeit wäre natürlich das Luxushotel Astoria neu zu eröffnen. Dies würde sicherlich den meisten Leipzigern sehr gefallen, denn das Astoria ist eine wahre Legende. Eröffnet wurde es im Jahr 1915 und war seitdem ein Luxushotel mit individuell eingerichteten Zimmern, in denen so manche Prominenz nächtigte. Mitte der 1990er Jahr wurde es jedoch geschlossen und verfällt seitdem.

Seit 2007 gehört das Gebäude der Blackstone Gruppe, der in Leipzig auch noch das Westin Grand und das Radisson SAS gehört. Experten halten die Bausubstanz für weiterhin nutzbar und so wäre eine Auferstehung des Astoria durchaus denkbar. Gleichzeitig betonen Kritiker jedoch, dass Leipzig bereits zahlreiche gehobene Hotels hat, die schon jetzt nicht wirklich ausgelastet sind. Der Dehoga schlägt vor aus dem Gebäude ein Kongresscenter zu machen. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Hinterlasse einen Kommentar

21