Hilton rüstet auf neues Wellness-Konzept „eforea: spa“ um

Die Wellness-Bereiche aller Hilton Hotels sollen so schnell wie möglich auf einen einheitlichen Standard gebracht und mit noch mehr Luxus versehen werden. In nächster Zeit werden alle 123 bestehenden und alle 80 sich noch im Bau befindenden Hilton Hotels mit dem neuen Wellness-Konzept „eforea: spa at Hilton“ versehen.

Das Hilton Short Hills in New Jersey ist das erste Hotel, bei dem man das neue Konzept bereist bewundern und vor allem nutzen kann. Exklusive Behandlungserlebnisse sollen bei „eforea: spa“ mit innovativen Designelementen kombiniert werden. So werden die Gäste schon im exklusiv gestalteten Empfangsbereich in ein besonderes Lichtkonzept gehüllt, versehen mit Beleuchtungselementen, die ihre Helligkeit ändern, wenn der Gast näher kommt. Dies soll schon von Anfang an für eine innere Ruhe und Wohlbefinden sorgen.

Sämtliche Behandlungsräume sind mit einem ausgeklügelten Musik- und Duftsystem ausgestattet, so dass einem sanfte Klänge und wohlriechende Düfte die Sinne verwöhnen. Die Behandlungen selbst lassen sich im Großen und Ganze in drei Gruppen unterteilen: „Escape Journey“, „Essentials Journey“ und „Men’s Journey“.

Bei „Escape Journey“ stehen ganzheitliche Behandlungen basierend auf traditionellen Heilpraktiken im Vordergrund. Der gesamte Körper soll dabei revitalisiert werden. Bei „Essentials Journey“ handelt es sich um eine korrigierende Gesichtspflege mit Microcurrent-Technologie vorgenommen, die pflanzliche Wirkstoffe mit medizinisch wirkenden Kosmetikprodukten und einer nicht-invasiven Lifting-Technik vereint. „Men’s Journey“ ist, wie der Name schon sagt, eine Behandlung die auf die männlichen Bedürfnisse ausgerichtet ist und enthält zum Beispiel eine extra entwickelte Massage mit heißem Bambus.

Na, wenn das nicht alles entspannend klingt!

Hinterlasse einen Kommentar

21