Grand Resort Bad Ragaz in der Schweiz

cc by wikimedia/ Adrian Michael

cc by wikimedia/ Adrian Michael

Die Stadt Bad Ragaz im Schweizer Kanton St. Gallen entwickelte sich im 19. Jahrhundert zu einem Kurbad mit Weltruf. Inmitten von Heilquellen und einer beeindruckenden Natur mit Schluchten und Wasserfällen finden Reisende dort auch ein exklusives 5-Sterne-Hotel.

Ein historisches Palais, in dem früher die Stadthalterei war, wurde zum Grand Resort Bad Ragaz umgebaut. Dort genießt man ein herrschaftliches Ambiente vor einer beeindruckenden Bergkulisse. Natürlich wird das Haus vor allem dem Ruf des Ortes als Kurbad gerecht und so ist ein Highlight eindeutig die Tamina Therme, die vom einem Züricher Architekturbüro in futuristischem Stil gestaltet wurde.

Auf rund 7.300 Quadratmetern kann man sich entspannen und verwöhnen lassen. Innen- und Außenpools, eine große Saunalandschaft, zahlreiche Treatments und und und warten auf die erholungssuchenden Gäste. Entspannt wird nach der Thermalbehandlung am besten auf der Terrasse mit Blick auf das einmalige Panorama von St. Gallen.

Hinterlasse einen Kommentar

21