Donald Trump: Ärger um Luxus-Golf-Hotel in Schottland

by wikimedia/ Johann Jaritz

by wikimedia/ Johann Jaritz

Dass Immobilientycoon Donald Trump kein großer Freund von erneuerbaren Energien und umweltfreundlichen Systemen ist, wird wohl nur die wenigsten überraschen. Dies zeigt sich zum Beispiel seit einigen Monaten sehr deutlich in Schottland, wo einfach ein paar fiese Windparks seine schönen Luxushotel-Pläne durchkreuzen.

Vor wenigen Monaten eröffnete Donald Trump medienwirksam in der Nähe der schottischen Stadt Aberdeen den luxuriösen Golfplatz „Trump Scotland“. Da es in der Nähe kaum Unterbringungsmöglichkeiten für die betuchten Spieler gibt, plante er direkt daneben ein Luxushotel zu errichten, das nach eigenen Angaben „das beste Schottlands“ sein soll.

Blöd nur, dass der Energieriese Vattenfall mitten im wunderschönen Meerblick eine Offshore-Windfarm bauen will. Seit Monaten liefert sich nun Trump bereits hitzige öffentliche Wortgefechte mit Schottlands Ministerpräsident Alex Salmond. Der Milliardär drohte sogar gegen Windrad-Projekte im ganzen Land vorzugehen. Nun möchte Trump sein Luxushotel jedoch trotzdem bauen, nicht aber ohne eine massive Klage gegen den Windpark anzukündigen…

Hinterlasse einen Kommentar

21