Das Ritz-Carlton Dubai wird ausgebaut!

Die Bauarbeiten beginnen bereits am 15. April 2010 und werden voraussichtlich Anfang 2012 beendet sein. Laut einem Sprecher des Ritz-Carlton müssen sich Reisende während dieser Zeit aber keine Sorgen machen, denn da es sich um ein extra Gebäude handelt, sollen die Gäste nicht gestört werden. Nur auf den Pool vor dem Spa, das Restaurant La Baie und einen Teil des riesigen Gartens muss man zeitweise verzichten. Also, am besten vor der Reise über mögliche Baumaßnahmen informieren. Sicher ist sicher…

Nach den Umbauten wird das Hotel aber in einem spektakulären neun Gewand erstrahlen und ist um 163 weitere Zimmer reicher. Darunter befinden sich 16 Suiten und zwei Royal Suiten mit je 180 m².

Ausgestattet sind die Räume mit allem nur erdenklichen Luxus, von den berühmten Ritz-Carlton Betten über iPod-Docking-Stations bis hin zu DVD-Playern.

Alle Mitglieder des Ritz-Carlton Clubs, die zahlreiche extra Services in Anspruch nehmen können, können sich auf eine neue und einmalige Lounge freuen.

Es entstehen zudem noch weitere Pool-Anlagen, neue Konzepte für die Restaurants, ein 800 m² großer Ballsaal, den man in sechs Teile unterteilen kann, Geschäftsräume, der Spa-Bereich wird auf 2020 m² ausgebaut und und und. Und auch das neue Design soll überraschen.

Wir sind gespannt…

Kommentare
Eine Antwort zu “Das Ritz-Carlton Dubai wird ausgebaut!”
Trackbacks
Was andere sagen:
  1. […] wenig öde, besonders wenn man geschäftlich viel Zeit in Luxushotels verbringt. Der ganz private Luxus besteht gerade für Großstädter in einer intensiven Naturerfahrung und Unterkünften, die mitten […]



Hinterlasse einen Kommentar

21