Château de la Treyne Foto chateaudelatreyne com

Château de la Treyne: Eines der schönsten Schlosshotels Frankreichs

Im Département Lot mit direktem Blick auf den Fluss Dordogne liegt eines der wohl schönsten und idyllischsten Luxushotels in ganz Frankreich: Das Château de la Treyne hat seine bewegte Geschichte hinter sich gelassen und bietet heute Gästen Ruhe und Entspannung in einem ganz besonderen Ambiente.

Erbaut wurde das Schloss im Jahr 1342. Im 16. Jahrhundert brannte es fast vollständig nieder und man war ein paar Jahre später schon fast dabei die Reste dem Erdboden gleichzumachen. Doch zum Glück kam es aufgrund von politischen Wirrungen am Ende nicht dazu und man ließ das Château de la Treyne aufwändig restaurieren. Schließlich erstrahlte es im Jahr 1643 wieder in neuem Glanz.

Im Laufe der Jahrhunderte wechselten die Besitzer. Seit dem 1980er Jahren gehört das Schloss der Familie Gombert, die daraus mit viel Liebe zum Detail ein Luxushotel machten, das seit einigen Jahren zur Vereinigung Relais & Château gehört.

Umgeben wird das Château de la Treyne von einem wunderschönen Garten und einem privaten Wald von 120 Hektar, den viele Gäste besonders zu schätzen wissen. Sportliche Aktivitäten wie ein Spiel auf dem hauseigenen Tennisplatz sind ebenfalls möglich wie das Entspannen am Pool. Kulinarisch wird man von Sternekoch Stéphane Andrieux verwöhnt. Absolut eine Reise wert!

Hinterlasse einen Kommentar

21