Chicago: Hotel Peninsula mit eigener Eisbahn für den guten Zweck

cc by wikimedia/ Reinhard Dietrich

cc by wikimedia/ Reinhard Dietrich

Wer in diesem Winter in Chicago verweilt, kann im Luxushotel Peninsula ein ganz besonderes Vergnügen genießen. Das Haus hat nämlich eine seiner Außenterrassen in eine riesige Eisbahn verwandelt und bietet nun allen Interessierten die Möglichkeit bei einem atemberaubenden Blick über die Skyline der Stadt die Freuden des Winters zu genießen.

Rund 200 Quadratmeter soll die Eisbahn groß sein und daher genug Platz für Jung und Alt bieten. Nutzen können diesen besonderen Service nicht nur die Gäste des Hotels, sondern auch die Besucher des hauseigenen Spas oder des Restaurants. Umgerechnet rund acht Euro muss dafür gezahlt werden und natürlich kann man sich die Schlittschuhe vor Ort ausleihen.

Ergänzt wird das Ganze durch eine entsprechende Atmosphäre, winterlichen Snacks und natürlich Glühwein und heiße Schokolade. Alle Einnahmen dieser Aktion kommen übrigens wohltätigen Zwecken und Einrichtungen zugute. Also, eine rundum gelungene Idee, die gerne mehr Nachahmer unter den Luxushotels finden kann.

Hinterlasse einen Kommentar

21