Cheval Blanc Randheli: Luxusresort von LVMH auf den Malediven

Foto: LVMH

Foto: LVMH

Auf den Malediven siedeln sich in letzter Zeit immer mehr Luxushotels an. So wird es wohl auch keinen groß verwundern, dass auch der Luxusgüterkonzern LVMH (Louis Vuitton Moët Hennessy Gruppe) dort sein mittlerweile drittes Hotel eröffnen wird. Das Cheval Blanc Randheli soll bereits im Herbst 2013 auf dem bisher relativ unberührten Noonu-Atoll seine Pforten öffnen.

46 luxuriöse Villen direkt am Indischen Ozean warten dann auf entsprechend zahlungskräftige Gäste. Diese können sich auf einen hervorragenden Service, viel Ruhe und Entspannung sowie auf einen eigenen Strandzugang und einen eigenen Pool freuen. Für das leibliche Wohl stehen fünf verschiedene Restaurants zur Verfügung. Die Menüs entstehen in Zusammenarbeit mit dem Starkoch Yannick Alléno, der mit drei Michelin-Sternen bedacht wurde.

Das Cheval Blanc Randheli kann nur mit einem zum Hotel gehörigen Wasserflugzeug erreicht werden. Der Konzern LVMH betreibt bereits zwei weitere Luxushotels: Einmal das White 1921 in St. Tropez sowie das Chevalier Blanc im französischen Skiort Courchevel.

Hinterlasse einen Kommentar

21