Castell Son Claret: Neues Luxushotel auf Mallorca

Foto: castellsonclaret.com

Foto: castellsonclaret.com

Mallorca hat bekanntlich viele Gesichter. Während zahlreiche Deutsche die Baleareninsel immer noch mit den typischen Party-Hochburgen in Verbindung bringen, zeigt sich die Insel an vielen Stellen aber auch von ihrer entspannten und ruhigen Seite. Genau diese Stille kann man seit Mai 2013 an einem ganz besonderen Ort ausgiebig genießen.

In den Bergen im Westen der Insel liegt eine historische Anlage aus dem 18. Jahrhundert, die einst zum Herrschersitz des Don Gabriel Claret gehörte. Genau dieses Anwesen wurde liebevoll restauriert und beherbergt seit kurzem das Luxushotel Castell Son Claret, das sehr schnell zum Mitglied der „Leading Hotels of the World“ ernannt wurde.

Die Gebäude sind umgeben von einer reichen Vegetation und die üppigen Gärten mit alten Oliven-, Orangen- oder Granatapfelbäumen sowie tausenden von Blüten laden zum Verweilen ein. Hier genießt man die absolute Stille und Ruhe. Immer wieder gibt es versteckte Ecken, in die man sich ungestört zurückziehen kann. Es werden zahlreiche Wellness-Anwendungen angeboten und natürlich kann man sich auch auf dem großen Gelände sportlich betätigen. So wurde zum Beispiel ein eigener Jogging-Pfad angelegt.

22 Zimmer und 16 Suiten warten auf die Gäste. Die Suiten sind bis zu 140 Quadratmeter groß und haben teils eigene Gärten, Pools und Terrassen. Kulinarisch verwöhnen lassen kann man sich in zwei hervorragenden Restaurants und frisches Brot wird aus der hauseigenen Bäckerei bezogen. Zusätzlich sind es die vielen kleinen Aufmerksamkeiten, die den Aufenthalt im Castell Son Claret so angenehm machen, wie iPods, die mit einem angepassten Musikprogramm verliehen werden.

Hinterlasse einen Kommentar

21