Boutiquehotel Tai O Heritage in Hongkong wird UNESCO-Kulturerbe

Foto: taioheritagehotel.com

Foto: taioheritagehotel.com

Hongkong ist eine der schnelllebigsten Städte dieser Welt, in der alle Zeichen auf Modernisierung stehen. Doch bei allem Wettlauf mit dem Zeitgeist besteht die Gefahr, dass das kulturelle Erbe auf der Strecke bleibt. Die Hong Kong Heritage Conservation Foundation Ltd. versucht das bauliche Erbe der Stadt zu bewahren und hat in diesem Zusammenhang ein wunderschönes Boutiquehotel eröffnet.

Das Tai O Heritage Hotel entstand in einer ehemaligen Polizeiwache aus dem Jahr 1902. Das Gebäude wurde liebevoll restauriert und die alte Bausubstanz blieb soweit wie möglich erhalten. Sogar Personen aus der Gemeinde und frühere Bewohner wurden in den Umbau einbezogen um alles so authentisch wie möglich zu halten. Hier kann man eindeutig die Luft des alten Hongkongs schnuppern!

Gleichzeitig sind die neun Zimmer jedoch natürlich mit modernstem Komfort ausgestattet, aber wurden eben mit Respekt vor dem kulturellen Erbe in das Hotel eingebunden. Hier genießt man nicht nur historisches Flair, sondern auch Ruhe, denn das Haus steht im 400 Jahre alten Fischerdorf Tai O direkt am Wasser, was einen entspannten Gegenpol zum geschäftigen Treiben in Hongkong bietet. Das Boutiquehotel wurde so liebevoll umgestaltet, dass es nun sogar von der UNESCO mit dem Titel Weltkulturerbe bedacht wurde!

Hinterlasse einen Kommentar

21