Arusha Coffee Lodge in Tansania: Luxus zwischen Kaffee und Löwen

Foto: Arusha Coffee Lodge

Foto: Arusha Coffee Lodge

Einen wildromantischen Urlaub zwischen Kolonialstil, modernem Luxus und afrikanischer Wildnis kann man in der Arusha Coffee Lodge in Tansania erleben. Das Hotel liegt am Fuße des Meru, des fünfthöchsten Berges Afrikas, und ist eingebettet in eine duftende Kaffeeplantage, wie der Name bereits vermuten lässt.

Die Anlage ist auf 30 Villen und ein rund 100 Jahre altes Farmhaus verteilt, in dem man die Rezeption sowie das Restaurant und die Kaffeebar findet. Die Cottages sind im Kolonialstil eingerichtet, lassen jedoch keine modernen Annehmlichkeiten vermissen. Natürlich gibt es auch einen Pool sowie einen wunderschönen Garten.

Ein Muss ist fast schon die Führung durch die Kaffeeplantage, bei dem man viel über das köstliche Getränk und dessen Herstellung erfährt. Ausflüge in den nahe gelegenen Arusha Nationalpark oder zum Ngorongoro Krater werden ebenfalls gerne gebucht. Neben Elefanten und Zebras gibt es hier vor allem zahlreiche Löwen in freier Wildbahn zu beobachten.

Hinterlasse einen Kommentar

21